Direkt

Wir retten unser Stadtarchiv

Inhalt:

Helfen aber wie?

Ganz einfach: Wir machen es wie die Trümmerfrauen!

Wir organisieren eine großangelegte Hilfsaktion, um der Stadt bei der Bergung des Archivs zu helfen. Diese kann natürlich erst beginnen, wenn alle zurzeit laufenden Bergungsarbeiten abgeschlossen sind.

Schon jetzt rufen wir hiermit Kölnerinnen und Kölner auf, sich freiwillig für die Bergungsaktion der historischen Dokumente zu melden. Die Vorteile für eine solche Hilfe liegen klar auf der Hand:

  • Zeitersparnis! Viele Hände können die Trümmer schneller räumen und so wertvolle Dokumente vor Witterung und Verlust zu retten
  • Kostenersparnis! Die Stadt spart viel Geld für eine teure Bergung
  • Gemeinschaft! Wir stärken das Gemeinschaftsgefühl aller Kölnerinnen und Kölner und die Achtung vor ihrer Geschichte. Mer stonn zesamme!

Für eine solche Dokumentenbergung werden erfahrene Menschen benötigt, die die Freiwilligen zur richtigen Sicherstellung der Archivalien anleiten. Falls Sie entsprechendes Know-How haben, geben Sie dies bei der Anmeldung bitte an.

Machen Sie mit! Melden Sie sich hier als Freiwillige(r) an

WICHTIG: Gehen Sie auf keinen Fall auf eigene Faust zur Unglücksstelle. Sie können derzeit dort nicht helfen und würden die laufenden Bergungsaktionen behindern! Sobald wir entsprechenden Kontakt haben, werden wir Sie automatisch informieren, wie Ihre Hilfe angenommen werden kann.